Die führende Messe für den Landschaftsbau


Paysalia ist die führende Fachmesse, bei der alle Akteure aus dem Garten- und Landschaftsbau in Frankreich zusammenkommen. Seit 2009 sollen an den 3 Messetagen Begegnungen und Austausch die Branche weiter voranbringen. Die nächste Ausgabe findet vom 5. bis 7. Dezember 2017 in Lyon Eurexpo statt.

 

Nachdem die Paysalia 2015 einzigartig war, stellt das Jahr 2017 eine neue Etappe für den Erfolg der Messe dar. 2017 wird die Paysalia entsprechend der Erwartungen der Fachleute mit noch vielfältigeren Angeboten und Akteuren erweitert. Eine neue, größere Halle gewährleistet einen noch besseren Empfang und noch mehr verschiedene thematische Rundgänge.“
Catherine MULLER, Präsidentin der Unep, der Union für Unternehmen des Landschaftsbaus, und Präsidentin von Paysalia

 

Paysalia 2015: die Messe in Zahlen

  • 33 % mehr Besucher 2015 vs. 2013
  • 40 % mehr Aussteller 2015 vs. 2013
  • 17 643 Fachbesucher
  • 570 Aussteller
  • 11 Verbände
  • 38 Besucherländer (darunter die Schweiz, Italien, Spanien, Belgien und Deutschland)

Die wichtigste Fachmesse für den Garten- und Landschaftsbau

 Bei der Paysalia 2017 werden 600 Aussteller und 18.000 Besucher stellvertretend für alle Branchen aus dem Landschaftsbau erwartet. Zweck der Messe Paysalia ist es, es den Fachleuten aus ganz Frankreich zu ermöglichen, sich unter besten Voraussetzungen zu treffen und auszutauschen. Fachleute, die öffentliche oder private Grünflächen planen, anlegen und pflegen, können auf der Paysalia die Fachleute treffen, die dafür das Material und die Geräte anbieten, wie zum Beispiel Baumschulgärtner, Hersteller und Anbieter von Gartenmöbeln, Teichen, Bewässerungssystemen…

 

Exklusive Animationen

 Der Salon fördert die Begegnung und den Austausch zwischen den verschiedenen Akteuren der Branche.
Die neuesten Innovationen (technische und ästhetische Innovationen, umweltfreundliche Innovationen) werden im Neuheiten-Bereich präsentiert und die Gewinner erhalten im Rahmen der Zeremonie „Trophées Paysalia“ einen Preis. Den Besuchern werden auch Produkte zur Verfügung gestellt, die sie im Vorführungsbereich unter realen Bedingungen testen können. Die Messe bietet gesellige Ereignisse mit Gelegenheiten zu Treffen und Austausch unter Fachleuten: Abendveranstaltungen, mehr als 20 Konferenzen, Tagesveranstaltungen und spezielle Rundgänge (Tage der grünen Stadt, Wellgreen).

Im Rahmen der Fachmesse Paysalia findet auch seit 2011 die Endphase des Wettbewerbs „Carré des Jardiniers (Beet der Gärtner)“ statt.

 

Ein Engagement für die Profis

Paysalia ist eine vermittelnde Veranstaltung, bei der die Verbände über die aktuellen Themen des Marktes beraten und entscheiden können. Seit der ersten Ausgabe in 2009 stellt der Salon Paysalia eine frankreichweite und internationale Promotion sicher, um das Gelingen der Fachmesse zu gewährleisten.

Paysalia ist die einzige Fachmesse für den Garten- und Landschaftsbau in Frankreich. Alle Akteure tragen im Rahmen dieser Messe zur Weiterentwicklung der Branche bei.

 

Werden Sie Mitglieder der Paysalia-Gemeinschaft und tauschen Sie sich unter Profis aus:

 

KONTAKT

 

Charline FABBRO

Tel  : +41(0)22 849 05 98

Email : cfabbro@ccifs.ch


Folgen Sie uns auf soziale Netzwerke